Juli 2006


Jul 15 2006

 

MY HERO.COM 1/1/06 [ Auszüge ]: Dr. Madan Kataria... [ein] allopathischer Arzt... im Jaslok Krankenhaus (Bombay) in Innerer Medizin und Kardiologie führt Tausende von Leuten durch Lachen auf ihrem Weg zu besserer Gesundheit, größerem Glück und tieferer Freundschaft.

Dieser freundliche Medizinmann aus Indien hat eine neue Technik der Lachtherapie auf der Grundlage von Yoga entdeckt, die Lachyoga genannt wird. Dr. Kataria erklärt, dass „kurz gesagt, Lachyoga eine Kombination von selbst hervorgerufenem Lachen, Yogaübungen, Yogaatmen und Dehnübungen ist. Mit einem bisschen Verspieltheit verwandelt es sich in wirkliches Lachen. Unser Leib zeigt eine ähnliche Antwort wie bei spontanem Lachen."

Er sagte, die „Idee eines Lachclubs kam mir wie ein göttliches Licht. 1995 schrieb ich einen Artikel für mein Gesundheitsmagazin und erinnert mich daran, dass „Lachen ist die Beste Medizin" aus dem Reader's Digest mich immer fasziniert hat." Während seiner Nachforschungen zu dem Artikel, entdeckte Dr. Kataria eine Menge an wissenschaftlicher Literatur über die Vorzüge von Lachen auf den menschlichen Geist und Körper.

Ich war sehr beeindruckt von dem amerikanischen Journalisten Norman Cousins, dessen Buch Anatomie einer Krankheit beschreibt, wie er seinen Weg aus einer unheilbaren Krankheit der Wirbelsäule - Ankylosing Spondylitis - lachte. Cousins sagt: ‚Was bedeutend war über das Lachen... war nicht nur einfach die Tatsache, dass sie innere Übung für eine Person darstellt... eine Form von Jogging für die Eingeweide, sondern dass sie eine Stimmung erzeugt, in der auch andere positive Gefühle in Bewegung gesetzt werden.'"

Nach Dr. Kataria's Webseite, hat ausgedehnte Forschung in der ganzen Welt bewiesen, dass Lachen einen positiven Einfluss auf verschiedene Teile des Körpers hat. Lachen hilft dabei, die negativen Wirkungen von Stress zu entfernen, welche die Nummer 1 Todesursache heute ist. Mehr als 70% der Leiden wie hoher Blutdruck, Herzkrankheit, Angst, Depression, häufiger Husten und Erkältungen, Magengeschwür, Schlaflosigkeit, Allergien, Asthma, Spannungskopfschmerzen, Schluckauf und sogar Krebs stehen irgendwie in Zusammenhang mit Stress. Lachen hilft das Immunsystem zu verstärken, welches der Hauptschlüssel für die Erhaltung guter Gesundheit ist.

[ TBC: Uns wird in den Sprüchen gesagt, dass „Ein fröhliches Herz fördert die Genesung, aber ein niedergeschlagener Geist dörrt das Gebein aus" (Spr 17,22). Yoga ist jedoch keine Sache zum Lachen. Es ist eine alte religiöse Methode der Erlösung von dieser Welt des Maya, in welche sich der Praktiker von Yoga selbst verbindet, oder verschmilzt mit Brahman, der höchsten Gottheit der Hindus. Egal wie Yoga für den Westen aufbereitet wird, es bleibt dämonisch. Siehe Yoga und der Leib Christi zum Nachschlagen. ]