Briefe September 2008 | thebereancall.org

TBC Staff

Liebster Dave Hunt & TBC Belegschaft,

Ihr Artikel „Im Namen Jesu" [Juli 2008] sprach mich echt an hinsichtlich unserer Verantwortung, das Evangelium öffentlich zu verkündigen.... Sie... deuten auf die Unwahrheiten hin, welche die Welt heute durchziehen, die sogar den stärksten Gläubigen in Mitleidenschaft ziehen. Es bleiben wenige übrig, die wirklich ihre Herzen und ihren Verstand auf Christus alleine richten wollen und die sich dafür entscheiden, in Seiner Wahrheit zu stehen.... Ich danke ihnen, dass ich eine gemeinsame Grundlage mit ihnen allen gefunden habe (es ist schockierend, diese Grundlage wird in diesen Tagen schneller untergraben). Diese gemeinsame Grundlage ist der Herr Jesus Christus, unser Anker, unser festes Fundament, ein massiver Fels, auf dem wir stehen.... Danke ihnen, dass sie für Ihn so mutig sprechen. Seine Herrlichkeit scheint hell durch die Getreuen von TBC, KD (FL

Hallo,

Es tut mir leid für sie, dass sie die Mythen und falsche Lehren über die Juden begünstigen. Lesen sie 1 Mose 3,15, Kinder des Lichts und Kinder der Finsternis. Ich weiß eine Sache, ich werde sie im Himmel nicht sehen! CG (UT)

Liebes TBC,

Ich habe gerade Dave Hunts Juliartikel „Im Namen Jesu" gelesen. Ich bin jetzt Christ seit mehr als 50 Jahren und sein Artikel ist einer der großartigsten, die ich je las. Er traf in jeder Hinsicht den „Nagel auf den Kopf". Bitte teilen sie ihm mit, wie dankbar ich bin. SL (OK)

Lieber Dave und T.A.,

Ich möchte ihnen schreiben und für die erschöpfende Arbeit danken, die sie verrichten, indem sie für echtes Christentum kämpfen. Ich lobe [TBC] für den ausgezeichneten Job, den es bei den Prophetiekonferenzen macht. Es war mir nicht möglich, eine Konferenz zu besuchen, aber ich mache von den Videos, die sie anbieten, vollen Gebrauch. Ich glaube fest, dass Christentum keine „Sport für Zuschauer" ist, und seit meiner wahren Bekehrung habe ich versucht, für das Werk des Herrn so aktiv zu sein, wie mir möglich ist.... In diesen Unterfangen begegne ich beinahe täglich den hinterhältigen Lehren, die versuchen, sich in die Gemeinde einzuschleichen. Ihre Nachforschung und Kenntnisse waren eine wertvolle Hilfe für mich und meine Mitgläubigen. BR (PA)

Lieber Dave,

Ich schaute gerade auf einen Stapel von Berean Call Rundbriefen, die ich seit Oktober 2004 umsonst erhalten und aufgehoben habe. Ich weiß nicht, wie ich ihnen danken soll für das, was ihr Dienst mir bedeutet.... Ich wurde früher gewöhnlich ungehalten über sie, weil ich dachte, sie wären zu schroff, wenn sie auf die Irrtümer anderer Leute aufmerksam machten. Aber jetzt nehme ich mir jedes Wort zu Herzen.... Sie lehren mich, ein Beröer zu sein.... Ich ging mehrere Jahre in eine sucherfreundliche Gemeinde.... Dank ihnen wurden mir die Augen geöffnet und ich begann, wirklich aufzupassen. Ich bemerkte, der Pastor sprach in seiner Botschaft nie über bestimmte Dinge, wie zum Beispiel Israel, die Trübsal oder Hölle.... Er war wirklich nur ein Motivationsredner.... Seither ging ich in eine kleine Gemeinde.... Am allerersten Sonntag sprach der Pastor aus dem Römerbrief darüber, inwiefern Gott mit Israel noch nicht abgeschlossen hat. Ich war so erquickt, eine Botschaft auf Grundlage der Bibel zu hören, anstatt einer Botschaft, die sich „nur um mich dreht". Ich liebe diese Gemeinde! RD (OH)

Lieber Dave Hunt und Geschwister,

Ihre Rundbriefe, die ich jeden Monat erhalte, sind so erquickend. Ich mochte ihre beiden letzten gerne (Juni und Juli), wo sie uns ermutigen, fest für den Glauben einzutreten.... Ich durfte die Einführungsrede meiner Abschlussklasse [beim Bibel College Programm] halten.... Aufgrund der Tatsache, dass wir eine gemischte Ansammlung von Leuten waren, hielt ich eine Rede, die für alle Zuhörerfreundlich war. Ihr Artikel „Im Namen Jesu" führte mich zur Überzeugung, dass ich das falsch gemacht habe. Ich versuchte, jeden Anstoß zu vermeiden.... Ich hätte die [Gelegenheit] ergreifen sollen, für den Glauben einzutreten. Ich tat keinem einen Gefallen, auf keine Zehen zu treten. Kein wahrer Bote von Gottes Wort kann durchs Leben gehen, ohne beim anderen Anstoß zu erregen.... Dank ihnen für ihre Rundbriefe. Sie ermutigen mich sehr. JR (Gefangener, MS)

Lieber Mr. Hunt,

bitte führen sie ihr Werk fort, uns unmissverständlich und wahrheitsgemäß aus der Bibel, Gottes Botschaft, zu erzählen, wie auch Fragen, Irrtümer, Lügen usw. aufzuklären. Meiner Ansicht nach ist das ganze Papier sehr hilfreich. Sie setzen alles dem Wahren Licht aus und schwanken nicht. Mein Dank gilt ihnen und Tom McMahon. FB (Kanada).

Add This